Hallegrafie 2005

In der heutigen Zeit liegt es nahe, dass sich Künstler mit dem Medium der digitalen Welt auseinandersetzen. Heiko Fiedler, aus der Arbeit mit traditioneller Grafik stammend, arbeitet seit Jahren mit digitalen Bildern und Fotos. Daraus ergab sich, Fotos und Fotocollagen auch malerisch umsetzen zu wollen. In diesem Zuge entstand diese Serie von Halle - Bildern. Man kann sie durchaus "gemalte Fotos" nennen, denn Fotos dienten ihnen als Grundlage. Für Herrn Fiedler stellt dies keinen Gegensatz oder gar Bruch zu seiner früheren Arbeit dar, sondern eine Erweiterung seines schöpferischen Schaffens.

pandamedien schlägt mit dem Produkt Hallegrafie neue Wege ein, indem sie jungen, aufstrebenden Künstlern der Region eine Plattform für ihre arbeiten bietet. Neben dem Kalender war eine zeitlose Postkartensammlung mit den Motiven bei uns erhältlich. Der Kalender ist im Eigenvertrieb an Kunden und Freunde herausgegeben worden

Das könnte Dich auch interessieren...